29. Juli 2018

Schilcherradweg: Auf den Spuren des sauren Weines

Ahoi liebe Radfahrer,

am vierten und letzte Tag unseres Aufenthaltes in der schönen Steiermark erwartete uns eine Tour auf den Spuren des sauren Weines. Von Deutschlandsberg machen wir eine Rundtour vorbei an Fraunetal an der Laßnitz und St. Peter im Sulmtal.

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 40 km
Höhenmeter: 700

Download GPX

Schilcherradweg: Teil 1

Ausgangspunkt dieser Tour ist Deutschlandsberg, dessen Namen, nicht wie man vermuten könnte, unseren teutonischen Nachbarn gewidmet ist, sondern entstand ganz unspektakulär um sich von der Stadt Windisch-Landsberg zu differenzieren.

Die ersten Kilometer dieser Tour verlaufen in einem gemütlichem Auf und Ab. Bei ausgiebigen Genusses des hiesigen guten Weißweines kann das Auf und Ab weniger gemütlich werden. Durch die liebliche Hügellandschaft erfreut sich unsere Auge auch immer wieder.

Schilcherradweg: Teil 2

Bei Frauental an der Laßnitz erreichen wir die erste und einzige größere Ortschaft an dieser Tour. Zügig fahren wir weiter erreichen St. Peter im Sulmtal. Hier kann man ruhig ein wenig verweilen. Die Ortschaft sticht durch seine viele Blumen hervor und zeugt vom botanischen können der Stadtväter und -mütter.

Bei Schwanberg machen wir noch ein kurze Rast und genießen das letzte mal die exzellenten steirischen Käferbohnen, die frischen Wind in unsere Essgewohnheiten bringen. Bis wir Deutschlandsberg erreichen, müssen wir noch eine kleine Steigung erklimmen.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.