Wanderung Rauschbrunnen

Ahoi liebe Wanderfreunde,

eine ideale Tour für den Frühling, aber nicht nur, führt von Innsbruck zum Alpengasthaus Rauschbrunnen oberhalb von Innsbruck.

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 12 km
Höhenmeter: 700
Downloaad GPX

Wanderung zur Rauschbrunnen oberhalb von Innsbruck

Ausgangspunkt dieser leichten Wanderung ist die Altstadt von Innsbruck. Zunächst überqueren wir die Innbrücke und schlendern die Höttinger Gasse hinauf. Weiter geht es entlang der Schneeburggasse.

Unterhalb der Schneeburggasse befindet sich der Botanischen Garten. Wer Zeit und Lust hat, kann natürlich sich hier ein wenig aufhalten, um die Vielzahl an botanischen Raritäten zu betrachten.

Wir lassen den Höttinger Schießstand hinter uns und gehen zum Planötzenhof. Auf dem Steig neben dem Bildstockweg lassen wir das Höttinger Bild rechts neben uns liegen

Ab hier folgen wir dem Steig, der direkt beim Brunnen beginnt (Beschilderung Rauschbrunnen/Achselkopf). Bei einer kleinen Jagdhütte biegen wir links ab. Achtung: Man muss genau auf den Weg achten. Der Steig zum Rauschbrunnen hat eine Runde Markierung.

Nun wandern wir in einem steten Auf und Ab Richtung Westen. Am Graben überqueren wir noch die Überreste der vielen Lawinen des heutigen Winters und kommen zum Alpengasthaus Rauschbrunnen, wo wir den schönen Blick und gute Kaspressknödel genießen.

Zurück gehen wir am Weg Nr. 6 zuerst zur Butzihütte und später wieder auf der Schneeburggasse.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

2.75/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.