Willkommen liebe Freunde des alpin-kulinarischen Hochgenusses!

Hervorgehoben

´“Haute cuisine, Genuss auf höchsten Höhen!“, so lautet unser Motto auf Kaspressknödel.com. Wer die Gelegenheit zu fantastischen Wander- und Biketouren in den Tiroler Alpen nutzt, verdient sich nach etlichen Höhenmetern ein genussvolles Schlemmen in der hochgelegenen Küche der Almgastronomie! Der Berggourmet genießt die Bergwelt, lässt seine Seele baumeln und verzehrt eine Portion dampfender Kaspressknödel.

Diese Seite verbindet somit die Wünsche „Bergheil“ und „Mahlzeit“ mit viel Spaß und Kaspressknödel – und ist damit einzigartig im gesamten Alpenraum! Aufgetischt und verzehrt werden neben den obligatorischen Kaspressknödeln natürlich sämtliche almtypischen Gerichte. Da sind wir ganz entspannt, nur bei der Bewertung sind wir strikt! Voraussetzung für die Aufnahme in unser Portal sind mind. 500 bis zur Alm zurückgelegte Höhenmeter 🙂 und die Beachtung folgender Bewertungskriterien bei der Punktevergabe:

* Geschmack/Konsistenz (0-10 Punkte)

* Beilage (0-10 Punkte)

* Preis (0-10 Punkte)

* Service (0-10 Punkte)

 

 

In Summe also bis zu 40 geschmackvoll-saftige Kaspressknödel Punkte (KPKP), die nach Möglichkeit mit erklärenden Beschreibungen garniert werden. Um das Ganze noch weiter anzufetten und den sportlichen Rahmen nicht unter den Tisch fallen zu lassen, möchten wir Euch zudem von unseren Wander- und Biketouren berichten. Wir wollen unsere Erfahrungen und Eindrücke mit Euch teilen und freuen uns, wenn auch Ihr uns von Euren Touren erzählt und Eure Bewertungen zu den Kaspressknödeln abgebt. Tourenberichte und Benotungen (wenn möglich mit Bildmaterial der Tour, der Alm und der köstlichen Knödel) bitte per Mail an uns.

Wir wünschen Euch schöne Bergtouren und Kaspressknödel ahoi!

 

Die Rangliste (TOP 5)

Zur gesamten Rangliste

4.58/5 (3)

Benutzer Bewertung

Tour zur Kuhalm am Rosskopf

Ahoi liebe MTB-Fans,

wieder sind wir im sonnigen Südtirol unterwegs. Von Sterzing fahren war zur Kuhalm am Rosskopf. Die Abfahrt erfolgt auf einem schönen Singletrail.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3 Stunden
Länge: ca 21 km
Höhenmeter: 1000

Download: GPX

Zur Kuhalm am Rosskopf

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof von Sterzing. Entlang der Jaufenstraße fahren wir ca. 2,5 Kilometer gen Westen bis wir zu einer Abzweigung gelangen, die uns nach Thuins führt.

Dieses malerische Örtchen lassen wir hinter uns. Es geht nun bergauf. Bei Obertelfes biegen wir rechts ab und betreten die Roßkopfstraße. Nach ein paar hundert Metern wechselt der befahrene Untergrund: von Asphalt zu Schotter.

Nach 3 Kehren verlassen wir die Rosskopfstaße und biegen links in eine nicht markierte Forststraße ein. Nur eine hölzerne Tafel weißt und darauf hin, dass es hier zu den Telfer Almen geht. 3 Kilometer später erreichen wir die Kuhalm.

Der schöne Blick zu den gegenüberliegenden Bergen und unser knurrender Magen verleiten uns zum Einkehren. Nach den ersten Bissen stellt sich heraus, dass es keine schlecht Wahl war. Der Kaiserschmarrn schmeckt echt gut. Dem Trend der Zeit folgend gesellen sich bald eine Gruppe E-Biker zu uns.

Die Trailabfahrt

Nachdem wir unseren Hunger gestillt haben, machen wir uns auf dem Rückweg. Wie so oft versuchen wir eine schöne Singletrail Abfahrt zu finden. Nächst folgen wir der Forststraße Richtung Bergstation des Roßkopfes.

Nach ca. 1 Kilometer weißt uns der Pfad Nr. 23 den Weg gen Tal. Aber Achtung: Wanderer haben immer Vorrang. Dies sollte man im Sinne eines nachhaltigen Nebeneinander immer im Kopf bewahren.

Die Abfahrt können wir mit einem Wort beschreiben: abwechslungsreich. Am Anfang ist sie sehr flowig. Dann wechseln sich steile wurzilge Passagen mit weniger steilen ab. Am Ende können wir noch ein Paar Spitzkehren fahren. Abgesehen von wenigen S3 Passagen würden wir den Singletrail mit S1-S2 einstufen.

Die Tour endet wo sie begonnen hat: Am Bahnhof von Sterzing.

Kaiserschmarrn Kuhalm

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern


3.75/5 (1)

Benutzer Bewertung