Willkommen liebe Freunde des alpin-kulinarischen Hochgenusses!

Hervorgehoben

´“Haute cuisine, Genuss auf höchsten Höhen!“, so lautet unser Motto auf Kaspressknödel.com. Wer die Gelegenheit zu fantastischen Wander- und Biketouren in den Tiroler Alpen nutzt, verdient sich nach etlichen Höhenmetern ein genussvolles Schlemmen in der hochgelegenen Küche der Almgastronomie! Der Berggourmet genießt die Bergwelt, lässt seine Seele baumeln und verzehrt eine Portion dampfender Kaspressknödel.

Diese Seite verbindet somit die Wünsche „Bergheil“ und „Mahlzeit“ mit viel Spaß und Kaspressknödel – und ist damit einzigartig im gesamten Alpenraum! Aufgetischt und verzehrt werden neben den obligatorischen Kaspressknödeln natürlich sämtliche almtypischen Gerichte. Da sind wir ganz entspannt, nur bei der Bewertung sind wir strikt! Voraussetzung für die Aufnahme in unser Portal sind mind. 500 bis zur Alm zurückgelegte Höhenmeter 🙂 und die Beachtung folgender Bewertungskriterien bei der Punktevergabe:

* Geschmack/Konsistenz (0-10 Punkte)

* Beilage (0-10 Punkte)

* Preis (0-10 Punkte)

* Service (0-10 Punkte)

 

 

In Summe also bis zu 40 geschmackvoll-saftige Kaspressknödel Punkte (KPKP), die nach Möglichkeit mit erklärenden Beschreibungen garniert werden. Um das Ganze noch weiter anzufetten und den sportlichen Rahmen nicht unter den Tisch fallen zu lassen, möchten wir Euch zudem von unseren Wander- und Biketouren berichten. Wir wollen unsere Erfahrungen und Eindrücke mit Euch teilen und freuen uns, wenn auch Ihr uns von Euren Touren erzählt und Eure Bewertungen zu den Kaspressknödeln abgebt. Tourenberichte und Benotungen (wenn möglich mit Bildmaterial der Tour, der Alm und der köstlichen Knödel) bitte per Mail an uns.

Wir wünschen Euch schöne Bergtouren und Kaspressknödel ahoi!

 

Die Rangliste (TOP 5)

Zur gesamten Rangliste

0.26/5 (45)

Benutzer Bewertung

Mtb Padauner Kogel mit Abfahrt nach Padaun

Ahoi liebe Mtb-Freunde!

Diese sehr schöne Tour beginnt am Bahnhof von Gries, von wo wir den Padauner Kogel über die Forststraße (letzten 200 hm muss man schieben) erreichen. Am Weg Nr. 82 und anschließend erreichen wir Padaun. Weiter geht es ab dem Gasthof Steckholzer am Weg Nr. 84 nach St. Jodock.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 13 km
Höhenmeter: ca. 900

Download GPX Track

Mtb Padauner Kogel

Mit strahlendem Sonnenschein am Horizont starteten wir als begeisterte Mountainbiker am Bahnhof von Gries zu einer unvergesslichen Tour durch die atemberaubenden Tiroler Alpen. Uns erwartete nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern auch eine Fülle spektakulärer Ausblicke und Naturerlebnisse, die unsere Herzen höherschlagen ließen.

Der Aufstieg zum Padauner Kogel, einem weniger markanten Gipfel in der Region, führte uns über eine gut befahrbare Forststraße. Unsere Pedale drehten sich mühelos, bis wir schließlich die letzten 200 Höhenmeter erreichten. Die Steilheit des Geländes zwang uns dazu, unsere Fahrräder für einen kurzen Abschnitt zu schieben. Doch all die Anstrengung wurde belohnt, als wir den Gipfel erreichten. Ein Panoramablick von beispiellosem Charme erstreckte sich vor uns: majestätische Gipfel der umliegenden Alpenketten, grüne Täler und glitzernde Bäche, die gemeinsam ein malerisches Bild zeichneten.

Der Singletrail

Ein weiteres Highlight ist die Abfahrt. Im oberen Teil folgt sie der Aufstiegsroute bis zum Almgebäude Larcher. Mit Schwierigkeitsgraden von S1 bis S2 und stellenweise S3 bietet sie eine perfekte Mischung.

In Padaun angelangt fahren wir ein kurzes Stück auf Aphalt bis zum Gasthof Steckhofer. Ab hier geht es am Weg Nr. 84 auf einem einfachen Waldtrail bis kurz vor St. Jodock, wo wir in den Zug einsteigen.

Anmerkung

Eine Abfahrt Richtung Brenner/ Brennersee würden wir nicht empfehlen, da aktuell noch viele Bäume am Weg liegen.

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung