Enning Alm Runde

Ahoi liebe MTB-Fans,

dieses Mal verschlägt es uns in das Garmisch. Über dem Pflegersee fahren wir zur Enningalm, die idyllisch gelegen ist. Nach dem Trail geht es am Radweg zurück nach Garmisch

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4,5 Stunden
Länge: ca 34 km
Höhenmeter: 1200

Download: GPX

Enningalm Mtb: Eine Rundtour von Garmisch

Ausgangspunkt dieser Tour Mtb-Tour zur Enningalm ist der Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen. Am Michael Ende Kulturpark, der berühmte deutsche Autor ist hier in Garmisch geboren, vorbeifahrend, erreichen wir die Pflegerseestraße. Diese führt uns direkt zum Pflegersee, wo uns schon der erste schöne Blick zum Kramer offenbart.

Nun beginnt die Schotterstraße die uns zum Lahnenwiesengraben führt. Wir bleiben auf der Forststraße, die weiter leicht bergauf verläuft, bis wir in der Mitte der schönen Almwiese, der Beschilderung „Enning Alm“ nach rechts folgen. Diese gut fahrbare Forststraße verlassen wir nicht mehr bis wir den höchsten Punkt auf etwas mehr als 1500 Meter hinter uns lassen.

Nach einer kurzen Abfahrt biegen wir nach rechts in den Weg zur „Enning Alm“ ein. Es gilt noch einmal eine kurze steile Rampe zu bezwingen, bis wir die Alm erreichen. Hier machen wir natürlich eine kurze Rast und genießen einen guten Kaiserschmarrn bei sehr schöner Aussicht. Natürlich füllen wir das obligatorische Kontakformular für das Corona-Tracing aus.

Zurück nach Garmisch

Gestärkt durch das gute Essen fahren wir weiter. An der Weggabelung biegen Sie rechts Richtung Linderhof. Von nun an beginnt ein Wanderweg (S0-S1) der in vielen Spitzkehren hinab zur Rotmoosalm führt. Bei nasser Fahrbahn ist dieser ein wenig rutschig.

Hier angekommen halten wir uns links und nehmen noch einen kurzen Trail mit. An der Ochsenhütte angelangt, folgen wir den Radweg zurück nach Garmisch.

Kaiserschmarrn Zirmaitalm

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.