Schneeschuhwanderung zur Zirmahütte im Schmirntal

Liebe Freunde des gepflegten Schneeschuhwandern,

das Wipptal ist sowohl auf der süd- als auch nordtiroler Seite ein empfehlenswertes Ausflugsziel für allerlei Sportarten. Dieses Mal sind wir im Schmirntal unterwegs und laufen mit den Schneeschuhen von Schmirn bis zur Zirmahütte.

Eckdaten:

Dauer: 3 Stunden
Länge: ca 3 km
Höhenmeter: ca. 500

Download GPX Track

Schneeschuhwanderung Zirmahütte

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz 300 Meter rechts nach der Kirche. Von der Brücke geht es sofort steil über eine freie Wiese vor den ersten Häusern der Holzebensiedlung zum Waldrand. Nun folgt ein Zick-Zack-Aufstieg durch die Waldschneise.

Die Schneisen orientieren sich an einem seichten Graben. Nachdem zum zweiten Mal ein Forstweg überquert wurde, biegt die Schneise nach links ab und verlässt den Graben. Wir folgen dieser zweiten Walsschneise, um später wieder rechts ab zu biegen. Es ist auch möglich entlang des Grabens gen Berg zu gehen.

An der Waldgrenze angelangt, orientieren wir uns an dieser und gehen gen Westen. An der Zirmahütte ( eine kleine Almhütte die nicht bewirtschaftet ist) angelangt, machen wir eine kleine Pause mit heißem Tee und mitgebrachter Speise. In der schönen Winterlandschaft lassen wir unsere Seele baumeln.

Nun ist es Zeit wieder gen Tal zu gehen. Wir halten und immer rechts des Zirmabachs, bis wir zu einer Forststraße gelangen. Auf dieser bleiben wir schließlich bis zur Waldschneise, die uns wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.