Mtb Toblach Misurina Cortina

Ahoi liebe Radfreunde!

Unsere heute Mtb-Tour führt uns von Toblach nach Schluderbach, weiter zum Misurinasee, Passo Tre Croci, Cortina d’Ampezzo und über dem Pass von Schluderbach wieder zurück nach Toblach.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 70 km
Höhenmeter: 900

Download
GPX

Ausgangspunkt dieser schönen Radtour durch das Herz der Dolomiten ist der Toblacher Bahnhof, gegenüber dem Grand Hotel Toblach. Wir folgen der Markierung nach Cortina dem Oberlauf des Baches Rienz entlang. Der Weg führt nach Süden – zuerst auf einer asphaltierten Gemeindestraße, dann über einen gepflegten Forstweg. Nach wenigen Minuten sind wir im Höhlensteintal am Toblacher See. Weiter flussaufwärts zweigt ein Weg zum Soldatenfriedhof ab – hier liegen Opfer des ersten Weltkrieges begraben, damals herrschte in den Dolomiten ein jahrelanger harter Stellungskampf.

Einige Kilometer weiter erspähen wir auf der östlichen Talseite die berühmten Drei Zinnen.

Bei Schluderbach verlassen wir den Radweg und zweigen rechts auf die geteerte Passstraße Richtung Misurina ab. Der Anstieg ist nicht sehr steil (max. 12 %). Immer wieder genießen wir die Traumkulisse der Dolomiten, die noch schneebedeckt sind.

Am Misurinasee (1750 m) angelangt erwartet uns der nächste atemberaubende Ausblick: Der See mit den schneeweisen Bergen im Hintergrund. Radfahren kann so schön sein!!!

Nach dem Misurinasee geht es das erste Mal abwärts. Aber die Freude währt nur kurz. Nach fünf Fahrminuten zweigen wir rechts Richtung Cortina wieder ab. Hier für uns der Weg zum Passo Tre Croci (1809 m ).

Nun folgt der Abstieg nach Cortina d‘ Ampezzo der sehr kurvenreich ist und daher unglaublich Spaß macht. Cortina ist eine der berühmtesten Schigebiete in Italien, aber auch im Frühling ist die Stadt zu empfehlen.

In der Stadt angelangt zweigen wir rechts ab und folgen den Radweg nach Toblach. Der Radweg ist auf der Strecke der alten Eisenbahn zwischen Cortina und Toblach gebaut. Es geht durch dunkle Tunnels, an verlassenen Bahnhofsgebäuden mitten im Wald vorbei über spektakuläre Viadukte. Die elektrische Eisenbahn Toblach-Cortina-Calazo verkehrte von 1921 bis 1964 und wurde dann eingestellt. Nach ca. 10 km erreichen den Pass von Schluderbach (Passo di Cimabanche).

Der Rest der Strecke (18 km) verläuft abwärts bis nach Toblach. Erschöpft erreichen wir den Bahnhof von Toblach


Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.5/5 (2)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.