Mtb Innsbruck Schönberg Maria Waldrast

Ahoi liebe Radfreunde!

Unsere heute Mtb-Tour führt uns von Innsbruck über die Brennerstraße bis nach Stefansbrückl. Von dort über den Radweg 504 nach Schönberg. Weiter geht es nach Gleins, Maria Waldrast, Matrei und über die Brennerstrasse wieder zurück nach Innsbruck

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 40 km
Höhenmeter: 1100

Download
GPX

Ausgangspunkt ist wie so oft die wunderschöne Alpenhauptstadt Innsbruck. Hinter dem Bergisel fahren wir auf die Brennerstraße. Weiter wird bis zum Gasthaus Stephansbrückl gestramplen, wo rechts der Radweg 504 Richtung Schönberg beginnt.

Die Strecke bis Schönberg ist leicht ansteigend. Erwähnenswert ist, dass der Radweg unter der Europabrücke hindurchführt.

An der Kirche in Schönberg fahren wir rechts vorbei und folgen den Radweg 556 „König Serles“. Auf der Asphaltstraße geht es bis nach Gleins. Hier kann man ruhig eine kleine Pause machen. Der Blick reicht von der Nordkette bis nach Fulpnes im Stubaital.

Von hier ist die Serles (daher wahrscheinlich der Name des Mtb-Weges „König Serles“) unser stetiger Begleiter. Nach Gleins beginnt der Forstweg, der uns bis 1720 Meter zum höchsten Punkt der Tour führt. Nach einer kleine Abfahrt erreichen wir das Kloster Maria Waldrast, das auf 1600 Meter liegt und somit eines der höchstgelegenen Klöster Europas ist.

Ab Maria Waldrast beginnt wieder die Asphaltstraße. Mit Übermut stürzen wir uns bis nach Mühlbachl. Ab hier folgen wird der Brennerstraße bis nach Innsbruck



Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.