15. April 2017

Auf Teneriffa: Tour im Esperanza Wald

Ahoi liebe MTB-Freunde!

Ein Gebiet von Teneriffa, das man nicht versäumen sollte, ist der Wald von Espernza. La Esperanza heißt übersetzt „die Hoffnung“. Dieser Name stammt aus der Zeit der Eroberungen, da viele Siedler der guten Hoffnung waren, hier eine neue Heimat zu finden. Dieser Wald, ist der größte zusammenhängende Wald auf Teneriffa.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 2,5 Stunden
Länge: ca 23 km
Höhenmeter: ca. 700

Download GPX Track

Im Wald von La Esperanza

Ausgangspunkt der Tour ist die Ortschaft Esperanza. Für ca. 1 km fahren wir der TF24 entlang, bis wir rechts in eine Forststraße einbiegen. Sofort sind wir von einem schönen Kiefern- und Eukalyptenwald umgeben. In gleichbleibender gemütlicher Steigung von ca. 5-7 Prozent geht es weiter Richtung La Montaneta.

Bei schönem Wetter könnte man hier das Meer auf der Nordseite betrachten. Leider finden wir an diesem Tage dichten Nebel vor.

Nun folgt ein schöner Aufstieg mit durchschnittlichen 5 Prozent Steigung der uns nach Las Lagunetas führt. Während diesem Aufstieg fahren wir immer wieder durch den schönen Kiefernwald.

In Las Lagunetas, einer der wenigen Jausenstationen im Esperanzawald, machen wir eine kurze Pause. Währenddessen können wir das emsige spanische Getreibe beobachten.

Nach kurzem Auf und Ab geht es wieder zurück zu unseren Ausgangspunkt.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

2.5/5 (1)

Benutzer Bewertung

2 Gedanken zu “Auf Teneriffa: Tour im Esperanza Wald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.