Am Comosee: Mtb Tour zum Rifugio Giovo

Liebe Freunde des gepflegten Mtbiken und Comosees,

die heutige Tour am Comosee führt uns zum Westufer. Startpunkt ist Germasino eine Ortschaft, die an der Strada provinciale 5 zwischen Garzeno und Stazzona liegt. Von hier fahren wir über dem Rifugio Mottafoiada zum Rifugio Giovo. Über einem Militärtrail treten wir dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 28 km
Höhenmeter: ca 1400

Download: GPX

Mtb Rifugio Giovo / Passo San Jorio

Ausgangspunkt der Tour ist Germasino über dem Westufer des Comosee. Mit gemütlicher Steigung auf der Asphaltstraße geht es los. Immer gibt es am Weg gen Berg Kehren, die uns einen guten Ausblick auf dem See gewähren. Meist fahren wir jedoch durch Wald, der uns von der Sonne schützt.

Nach einiger Zeit kommen wir aus dem Wald heraus und wir fahren in der Sonne durch grüne Wiesen mit Ferienhäusern. Später nach einer kurzen Anhöhe beginnt ein Schotterweg der in Serpentinen nach oben zieht. Alsbald kommen wir zur ersten Rastmöglichkeit ist die Rif. Mottafoiada. Leider ist die Schutzhütte zu dieser Jahreszeit (Ende Mai) geschlossen. Trotzdem bieten sich die Bänke im Freien zum Sitzen an.

Wir fahren weiter und bald offenbart sich uns das saftige Grün der hießen Almenlandschaft. Wir lassen immer wieder unser Blick schweifen und somit lassen die weiteren 400 Höhenmeter bald hinter uns. Am Rifugio Giovo angelangt, machen wir ein kurze Pause.

Hinter der Hütte geht einen alten Militärtrail ins nächste Tal ab. Teils ist der Weg grob geschottert, kurz betoniert und mit vielen Kehren bestückt. Hie und da gibt es sogar eine etwas technischer Stelle.

Immer wieder bietet er tolle Ausblick zum Comosee. Es gibt kaum eine Abzweigung gen Tal. Später fährt man wieder durch vereinzelt gelegene Ferienhäuser die nur per Jeep erreichbar sind und nur im Sommer bewohnt scheinen, teilweise sind die Häuser hier auch schon verfallen. Kurz vor Garzeno kommt wieder Teerbelag unter unseren Rädern der uns durch Wald zum Ort führt. Wenig später erreichen wir den Ausgangspunkt.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

4/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.