Mtb Padasterjochhaus (Trins)

Hallo liebe Radfreunde!

Dieser Bericht beschreibt unsere Tour zum Padasterjochhaus im Geschnitztal.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 26 km
Höhenmeter: 1300

Download
GPX

Ausgangspunkt dieser Tour ist Steinach, das mit der Bahn bequem aus Innsbruck erreichbar ist. Vom Bahnhof aus fahren wir zur Brennerstraße und nach einem kurzen Stück auf dieser, biegen wir links Richtung Talstation der Bergeralm ab.

Gleich nach der Talstation fängt der Radweg Richtung Trins an. Am Wiesenweg fahren wir ca 3 km entlang, bevor die Beschilderung uns den Weg nach Trins weist.

In Trins angelangt fahren wir an der Kirche vorbei. Am Parkplatz beginnt die Forststraße. 3 Radwege beginnen hier: 523, 524 und 577. Die ersten zwei führen zur Blaserhütte, der letztere zum Padesterjochhaus.

Zunächst beginnt der Weg recht gemütlich anzusteigen, an der Gabelung mit dem Weg Nr. 524 ist aber Schluss mit lustig. Ab hier gibt es immer wieder Abschnitte die unsere Waden auf die Probe stellen. Der Blick auf die steil abfallenden Hänge der Hohen Burg, sowie die blühenden Almenwiesen entschädigen aber unsere Mühen.

Am Padasterjochhaus genießen wir den Ausblick auf die Hammerspitze während wir einen sehr guten Kaiserschmarrn verzehren.




Kaiserschmarrn Padasterjochhaus

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.25/5 (1)

Benutzer Bewertung

2 Gedanken zu „Mtb Padasterjochhaus (Trins)

  1. Hi,
    du bist ja allerweil sehr emsig mit dem Sammeln von neuen Tourenzielen ;-). Und das Gschnitztal scheints dir auch angetan zu haben, mit der Blasertour vor kurzem und jetzt noch dem Padasterjoch schaut das mir schon sehr nach Wiederholungstat aus. Den Blaser hab ich dir ja schon mal ans Herz gelegt.
    Bin den ganzen August da, dann geht sich vielleicht mal wieder eine gemeinsamme Tour aus.
    Wünsch dir weiterhin gute Einfälle für neue Touren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.