Mtb Tour zur Marienbergalm am Mieminger Plateau

Liebe Freunde des gepflegten Mtbiken,

an diesem Tag entscheiden wir uns für eine Mtb-tour, die man gut mit den öffentlichen Verkehrsmittenl machen kann. Vom Bahnhof von Mötz fahren wir zur Marienbergalm am Mieminger Plateau.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 28 km
Höhenmeter: ca 1000

Download: GPX

Mtb Marienbergalm

Ausgangspunkt dieser Radtour ist der Bahnhof von Mötz, der überraschender Weise gut mit dem Zug zu erreichen ist. Die ersten Meter sind gut zum einrollen. Flach verläuft der Weg bis nach Mötz. Wir durchqueren die Ortschaften und folgen der Beschilderung der Radweges gen Untermieming.

Wir fahren aber nicht dorthin, sondern biegen links auf einem Forstweg/Wiesenweg ab. Dieser führt zwischen der Landesstraße und der Burg Klamm zur Talstation des Grünbergliftes.

Nächste Zwischenstation auf dieser Tour ist das Gasthaus Arzkasten. Bevor wir dieses aber erreichen, müssen wir zuvor die Bundesstraße überqueren. An diesem Tag herrscht, wie so oft, reger Verkehrt und dies erweist sich als nicht leichtes Unterfangen.

Vom Arzkasten fahren wir noch zur nächsten Ortschaft Wiesland, wo bald danach die Froststraße zur Marienbergalm beginnt. Am Anfang ist die Steigung mittelschwer, doch zu dieser frühen Jahreszeit fühlt sie sich steiler an. Kurz vor der Marienbergalm wird es noch knackig.

An diesem Tag ist die Alm leider noch geschlossen. Wir sind 5 Tag zu früh dran. Dennoch holen wir uns ein Getränk vom Brunnen.

Zur Weg zurück zur Talstation des Grünbergliftes verläuft ident zum Aufstieg. Nach Mötz nehmen wir aber, um ein wenig Abwechslung in die Tour zu bringen, die Forststraße die an der „schönen Aussicht“ vorbei direkt nach Mötz führt. Die Tour „Mtb Marienbergalm“ endet am Mötzer Bahnhof.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.