26. März 2017

Wanderung zur Mondlandschaft auf Teneriffa

Ahoi liebe Wanderfreunde!

Hallo liebe Wanderfreunde!

Unseren Aufenthalt auf Teneriffa müssen wir natürlich nützen, die Insel auch per Fuß zu erkunden. Von Vilaflor, auf ca. 1500 m auf den Hängen des Teide, wandern wir zur berühmten Mondlandschaft Teneriffas (paisaje lunar). Diese Mondlandschaft Teneriffas zeichnet bizarre Felsformationen, die durch Eruptionen des Vulkanes entstanden sind und aus Bimsstein bestehen.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4,5 Stunden
Länge: ca 13 km
Höhenmeter: ca. 750

Download GPX Track

Zur Mondlandschaft Teneriffa

Ausgangspunkt dieser Tour ist Spaniens höchstgelegener Bergort Vilaflor (1486 m). Im Frühling macht das Dorf seinem Namen Ehre und erstrahlt in einer bunten Blütenvielfalt. Vom Parkplatz am Anfang des Dorfes in der „Calle Santa Catalina“ wandern wir gemütlich bis ans Ende der Straße, wo wir rechts in die „Calle Castanos“ einbiegen. Nach wenigen Metern biegen wir links ab, wo der markierte Wanderweg zur Mondlandschaft Teneriffas beginnt.

Nach einem kurzen Abstieg beginnt ein schöner Wanderweg der uns für ca. 2 Kilometer durch einen schönen Kiefernwald (Kanarische Kiefer) führt.

Nun kommen wir zu einer Abzweigung. In beiden Richtung weist uns die Beschilderung den Weg zur Mondlandschaft (paisaje lunar). Wir wählen die Abzweigung links. Wir folgen dem Weg für 3,6 Kilometer, immer durch den schönen Kiefernwald gehend.

Der Rückweg

Nun offenbart sich die sogenannte Mondlandschaft vor unseren Augen. Ehrlich gesagt hätten wir uns ein wenig mehr erwartet. Aber ein Besuch ist diese sicherlich wert. Der Weg hin zu den Bimssteingebilden ist leider nicht anzeigt.

Wir gehen weiter bis wir zur vorhin genannten Abzweigung kommen. Der restliche Weg nach Vilaflor verläuft wie der Aufstieg.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

2.75/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.