Schneeschuhwanderung zum Kronplatz

Liebe Freunde des gepflegten Schneeschuhwandern,

da wir uns wieder mal im Südtirol/Alto Adige befinden und Heimweh nach Dolomitenblick haben, fahren wir ins Pustertaler Oberland und zwar nach Geiselsberg. Von hier aus wandern wir mit den Schneeschuhen zum Kronplatz.

Eckdaten:

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 8 km
Höhenmeter: ca. 900

Download GPX Track

Schneeschuhwanderung Kronplatz

Da es am Vortag schön geschneit hat und der Schnee pulverartig am Boden liegt, entscheiden wir uns eine Schneeschuhwanderung zum beliebten Schigebiet Kronplatz zu machen. Einige Vorteile bietet die Coronazeit: Die Lifte sind zu und somit auch die Pisten nicht voller Skifahrer. Daher kann man diese Tour, die teilweise auf der Piste verläuft, beruhigt machen. An Tagen mit Liftbetrieb sollte man vor allem für den Rückweg eine andere Route wählen.

Vom Parkplatz am Anfang des Dorfes gehen wir los. Gleich links, vorbei an die ersten Häuser, biegen wir auf einem Wanderweg ein, der schon von einem fleißigen Schitourengeher gespurt worden ist. Kurz betreten wir die Straße, bevor es in den Wald Richtung Prackenhütte geht. Die winterliche Landschaft beeindruckt uns immer wieder.

Ab der Prackenhütte wandern wir entlang der Schipiste bis zum Gipfel. An der Concordia 2000 machen wir eine kurze Pause und genießen die Sonnenstrahlen. Leider ist am heutigen Tag der Gipfel wolkenverhanden und wir können keinen Rundumpanoramablick genießen.

Um nicht den gleichen Weg zurück zu gehen, wandern wir zunächst entlang des Plateau-Liftes und später des Arndt-Liftes gen Tal.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.