Winterwanderung zur Starkenfeldhütte

Liebe Wanderfreunde,

an diesem Wintertag scheint in Südtirol wieder die Sonne. Die Coronaregeln erlauben es und wir wollen daher eine Wanderung machen. Von Ellen machen wir eine Rundwanderung mit herrlichen Ausblick zu Dolomiten zur Starkenfeldhütte

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 12 km
Höhenmeter: 600

Download: GPX

Wanderung Starkenfeldhütte

Ausgangspunkt dieser Winterwanderung ist der Parkplatz beim Kreuzner oberhalb von Ellen. Im ersten Teilabschnitt dieser Wanderung bleiben wir mal zunächst auf der Forststraße, die jetzt im Winter als Rodelbahn dient.

Gemütlich geht es gen Berg, bis wir die Walderalm erreichen. Hier könnte man schon den ersten Zwischenstopp machen. Da es aber noch zu früh, ist gehen wir weiter. Kurz oberhalb der Alm wird es flacher. Der Schnee ist auch von den vielen Wanderer flach gedrückt. Offensichtlich waren wir nicht die einzigen, die hier die Ruhe gesucht haben.

An der Prilleralm verleitet uns eine Bank an der Sonne doch zu einer Pause. Die verschneite sanfte Hügellandschaft der Rodenecker Alm beeindruckt uns immer wieder.

Zwanzig Minuten später erreichen wir die Starkenfeldhütte. Das emsige Treiben auf der Hütte schreckt uns nicht ab, und wir setzen zur Mittagspause an und genießen den Kaiserschmarrn an der frischen Luft.

Gestärkt durch die gute Speise geht es über die Hospalm wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.5/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.