Winterwanderung zur Neuen Alplhütte am Mieminger Plateau

Liebe Freunde des gepflegten Wandern,

noch bevor der große Schnee kommt bzw. nachdem der Föhn diesen wieder weg geschmolzen hat und wir nur mit den Wanderschuhen nicht mehr weit kommen, entscheiden wir uns, für eine gepflegte Winterwanderung. Wir starten von Wildermieming und wandern zur Neuen Alplhütte.

Eckdaten:

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 13 km
Höhenmeter: ca. 750

Download GPX

Wanderung Neue Alplhütte

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Bushaltestelle von Affenhausen in Wildermieming. Von Innsbruck ist diese mit dem Bus 4176 direkt zu erreichen. Von der Bushaltestelle wandern wir Richtung Nordosten und durchqueren die Ortschaft Wildermieming.

Am Waldrand angekommen, nehmen wir nun den Ochsenbründlsteig. Mit angenehmer Steigung und ohne größere Schwierigkeiten steigen wir empor. Immer wieder können wir den schönen Ausblick ins Tal genießen.

Ab der Schäferhütte ändert sich das Landschaftsbild schlagartig. Waren wir zuvor noch meist auf trockenen Waldboden unterwegs umgibt uns nun tiefste Winterlandschaft. Zum Glück ist der Schnee nicht tief und wurde von anderen Wanderer platt gedrückt. Somit kommen wir gut voran. Umringt von steil aufsteigenden Kalkbergen gelangen wir schließlich zur Neuen Alplhütte.

Auch wenn die Hütte im Winter nur an Samstagen und Sonntagen bewirtschaftet ist, ist doch für Trank gesorgt: Eine Truhe mit Getränken (gegen Entgelt) ist vorhanden. Nachdem wir noch ein wenig die Seele baumeln gelassen haben, wird uns langsam kalt und wir machen uns am Weg zurück. Für den Rückweg nehmen wir die gut präparierte Rodelbahn.

Am Straßberghaus biegen wir rechts ab. Der Weg ist nun nicht mehr präpariert doch ein gutes Vorankommen, wiederum dank anderer Wanderer, ist immer noch möglich. An der „Sonnenseite“ angelangt verschwindet der Schnee wieder und wir gehen die letzten Kilometer auf einer fast trockenen Forststraße zurück zum Ausgangspunkt.

Bevor wir aber zur Bushaltestelle zurückkehren, nützen wir noch die Gelegenheit und schauen uns das „Bergdoktorhaus“ an.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.75/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.