Mtb Locher Greifenstein

Hallo liebe Mtb-Freunde!

Im schönen Südtirol hat der farbenfrohe Herbst schon angefangn und wir entscheiden uns nach Bozen zu fahren von wo wir über Unter- und Oberglaning in der Gmeinde Jenesien fahren. Weiter geht es zum Gasthof Locher, wo wir eine Pause machen. Zurück ins Tal geht es über die Burg Greifenstein.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 24 km
Höhenmeter: 1300

Download GPX Track

Mtb Locher Greifenstein

Willkommen zu einer herrlichen Tour durch die traumhafte Landschaft rund um Bozen! Unser Ausgangspunkt ist der Bahnhof von Bozen, den wir mit dem Zug erreichen. Wir durchqueren die charmante Altstadt und tauchen in den ruhigen Stadtteil Gries ein. Dort angekommen, folgen wir einem malerischen Wanderweg in der Nähe der Alten Grieser Pfarrkirche. Die Steigung und Beschaffenheit des Weges sind perfekt für eine angenehme Fahrt, aber bitte beachten Sie, dass größere Gruppen zu Verkehrsbehinderungen mit den Wanderern führen können. Wir halten uns aber an die örtlichen Vorschriften.

Während wir gemütlich emporfahren, genießen wir die atemberaubende Aussicht auf Bozen und den majestätischen Sellestock. Nach etwa 200 Höhenmetern erreichen wir den bezaubernden Weiler Guntschna. Nachdem wir die Straße überquert haben, wartet noch eine herausfordernde Steigung auf uns, kurz bevor wir die Abzweigung Richtung Glaning nehmen.

Auf einer ruhigen Nebenstraße schlängeln wir uns durch die malerischen Ortschaften Unterglaning und Oberglaning. Während wir entlang der Straße fahren, bietet sich uns eine atemberaubende Aussicht auf das Überetsch. Hier können wir uns richtig entspannen und die Schönheit der umliegenden Landschaft genießen. Diese Tour ist ein Muss für alle, die die idyllische Landschaft rund um Bozen erleben möchten.

Nachdem wir beim Locher eine kurze Pause, um Kraf zu tanken, einlegt haben, fahren wir am gleichen Weg bis ein wenig unterhalb von Oberglaning zurück.

Hier ist es an der Zeit unsere Protektoren anzuziehen. Entlang des Weges Nr. 11 geht es nämlich auf der Stufe S1 bis S2 gen Tal. In seinem Traileifer sollte man jedoch nicht die Kultur vergessen und einen Zwischenstopp bei der Burg Greifenstein machen. Neben den historischen Mauern kann man hier auch einen herrlichen Blick ins Etschtal genießen.

Im Tal angelangt fahren wir noch zum Bahnhof von Siebeneich und steigen dort in den Zug ein.

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung