26. September 2016

Tour von Fulpmes zur Brandstattalm

Ahoi liebe Mtb-Freunde!

Heute führt uns suche nach neuen kulinarischen Eindrücken zur Brandstatt Alm. Ausgangspunkt ist Fulpmes im Stubaital.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3,5 Stunden
Länge: ca 32 km
Höhenmeter: ca. 800

Download GPX Track

Brandstatt Alm: Die Anfahrt

Ausgangspunkt dieser Tour ist Fulpmes, das gemütlich mit der Stubaitalbahn zu erreichen ist. Von hier fahren wir über den Franz-Senn-Weg nach Neustift und weiter nach Milders. Nachdem wir Milders durchquert haben, führt uns der Weg nach Schaller. Bei Krößbach zweigt die Straße ab, die uns zu unser Ziel führen wird.

Zur Alm

Die Straße führt uns zuerst nach Oberegg, wo ein kleiner Parkplatz, den Beginn der Forststraße ankündigt. Die Forststraße dient im Winter auch als Rodelbahn die bei der Milderaunalm beginnt.

Nach sieben Kehrern, erreichen wir die Abzweigung zur Milderaunalm. Hier könnte man die erste Rast machen. Wir entscheiden uns aber weiterzufahren. Nach weiteren 3 Kilometer und 200 Höhenmeter sind wir am Ziel, die Brandstatt Alm, angekommen. Zu unserer Überraschung parken hier mehr E-Bikes als „normale“ Mtb.

Die Rückfahrt

Nachdem wir sehr gute Kaspressknödel genießen konnten, machen wir uns auf die Rückreise. Zurück fahren wir Richtung Auffangalm, wir kommen aber nur an der Zufahrt vorbei.

Um nicht den gängigsten Weg zu nehmen, wählen wir die Abfahrt über den Bichlhof. Ab Milders geht es an der selben Strecke zum Bahnhof von Fulpmes zurück.

Benotung

Geschmack & Konsistenz: 9

Beilage: 9 (Salat)

Service: 9

Preis: 6 (1 Knödel um 7,5 Euro)

Gesamt: 33

Kaspressknödel Brandstattalm

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.