Lermoos Mötz über Blinseetrail und Nassereither Alm

Ahoi liebe Mtb-Freunde,

diese Tour kann man sinnvoll mit Nutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Von Lermoos fahren wir über dem Blindseetrail zum Blindsee. Anschließend besuchen wir die Nassereither bevor wir das Mieminger Plateau erreichen. Nach Mötz ist es nicht mehr weit.

Dauer: 6 Stunden
Länge: ca 50 km
Höhenmeter: ca. 1700

Download GPX Track

Zum Blinsee über den Blindseetrail

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof von Lermoos. Um zur Grubinalm (Start des Blindseetrail) zu gelangen, gibt es 2 Möglichkeiten: Mit der Gondal oder auf die klassische Art und zwar ohne Motor und nur mit der Kraft der Wadeln. Wir entscheiden uns für die klassische Variante.

Ab der Grubigalm folgt noch ein letzter Uphill von etwa 50 Höhenmetern auf einem Karrenweg. Dann wartet die lange Abfahrt zum Blindsee, ein Juvel in der Tiroler Bergwelt, den man gesehen haben muss. Doch von den herrlichen Ausblicken auf den See, die Zugspitze und die Mieminger Kette sollte sich der Mountainbike Fan aber nicht ablenken lassen: Der Trail ist an sich nicht schwer, aber ab und zu geht es am Rande abschüssig nach unten.

Nassereither Alm und Mieminger Plateau

Am Blindsee angelangt, kann man ruhig hier ein wenig verweilen, um die Landschaft zu genießen. Mit einem Wort ausgedrückt: Herrlich. Nachdem wir uns satt gesehen haben, nehmen wir unser nächstes Etappenziel im Angriff: Die Nassereither Alm. Um hierher zu gelangt, fahren wir um den See herum und betreten den Römerweg. Die Schilder zur Nassereither Alm sind eindeutig und man kann auch ohne GPS-Track den Weg leicht finden.

Ca. 600 Höhenmeter und ein paar schöne Ausblicke später sind wir auf der Alm angelangt. Diese ist auch noch Mitte Oktober offen. Gestärkt von der Jause fahren wir weiter und zwar zuerst ca. 2 Kilometer flach dahin.

Bald einmal beginnt der Wanderweg 95 bzw. 96, der uns bis oberhalb von Nassereith führen wird. Nun ist es an der Zeit das schöne Mieminger Plateau zu genießen. Wir fahren an die Weiler Aschland und Arzkasten vorbei, bevor wir Barwies erreichen. Es bleibt uns nur mehr die Abfahrt nach Mötz, wo wir in den Zug einsteigen.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

4/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.