Der Blindseetrail

Ahoi liebe MTB-Fans,

dieses Mal verschlägt es uns nach Außerfern. Vom Parkplatz am Weißensee fahren wir nach Leermoos und Wolfratshauser Hütte. Zurück zum Ausgangspunkt gelangen wir über dem Bilndseetrail.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 24 km
Höhenmeter: 1100

Download: GPX

Zur Wolfratshauser Hütte

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz beim Weißensee. Leider ist es schwierig mit den öffentlichen Verkehrsmittel in diese Ecke von Nordtirol zu gelangen und somit wird das Auto als Transportmittel genommen.

Zunächst fahren wir auf dem Radweg nach Biberwier, bevor wir auf einem Wiesenweg mit schönen Ausblick auf die Zugspitze in Leermos eintreffen.


Um zur Wolfratshauser Hütte und Grubinalm (Start des Blindseetrail) zu gelangen, gibt es 2 Möglichkeiten: Mit der Gondal oder auf die klassische Art und zwar ohne Motor und nur mit der Kraft der Wadeln. Wir entscheiden uns für die klassische Variante.

Kurz vor der Grubigalm biegen wir rechts ab und fahren zur Wolfratshauser Hütte. Die Hütte hebt sich mehr für seinen Ausblick auf die Bergwelt wie durch das gute Essen hervor.

Der Blindseetrail

Zurück zur Grubigalm folgt noch ein letzter Uphill von etwa 50 Höhenmetern auf einem Karrenweg. Dann wartet die lange Abfahrt zum Blindsee, ein Juvel in der Tiroler Bergwelt, den man gesehen haben muss. Doch von den herrlichen Ausblicken auf den See, die Zugspitze und die Mieminger Kette sollte sich der Mountainbike Fan aber nicht ablenken lassen: Der Trail ist an sich nicht schwer, aber ab und zu geht es am Rande abschüssig nach unten.

Um zurück zum Ausgangspunkt zu gelangt, umrunden wir den Blindsee im Uhrzeigersinn und passieren den Mittersee

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

4.13/5 (2)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.