Rundwanderung bei der Mutterbergalm

Ahoi liebe Wanderfreunde,

um ein wenig Abwechslung in unsere Wandergewohnheiten zu bringen, fahren wir dem Bus bis zum Ende des Stubaitales zur Mutterbergalm und machen dort eine Rundwanderung über den Wasserfallweg und einem Teil des Stubaier Höhenweg.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 5 Stunden
Länge: ca 18 km
Höhenmeter: 800

Download: GPX

Rund-Wanderung Mutterbergalm

Ausgangspunkt dieser schönen Wanderung von der Mutterbergalm am Ende des Stubaitales ist die Talstation der Stubaier Gletscherbahnen. Um ein Zeichen gegen den Klimawandel zu setzen, fahren wir mit den Bus dorthin. Von Innsbruck gibt es eine direkte Verbindung.

Zunächst gehen wir ein Stück auf der Forststraße bis wir bei einer kleinen Brücke einen fröhlich plätschernden Bach überqueren. Hier gibt es schon die ersten Wasserfälle zu erspähen. An Tagen der Schneeschmelze bzw. nach Regenfällen sind diese besonders beeindruckend.

Nun geht es steiler aber bergsteigerisch nicht besonders schwer weiter. Durch duftende Latschen und imposant stehenden Zirben steigen wir empor bis wir ein kleines Plateau erreichen. Immer wieder sind die schön Wasserfälle zu sehen. Auch der hier weidenden Schafherde scheint die Gegend zu gefallen.

Nun geht es im leichten auf und Auf Richtung Mutterberger See. Die Umliegende Bergwelt mit die beeindruckenden Gipfeln sind gut zum sehen. Den See erreichen wir nicht, da sich von Norden schon Gewitterwolken nähern und wir uns entscheiden, schneller zurück zu gehen. Dieser ist aber auf alle Fälle ein Besuch wert.

Schließlich gelangen wir auf diesem Weg zur Forststraße. Nun folgen wir dieser bis wir wieder zum Ausgangspunkt zurückgekommen sind. Zusammenfassend würden wir diese Tour als mittelschwer bezeichnen.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.5/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.