Wanderung ins Kaisertal

Liebe Wanderfreunde,

der Winter naht, aber es ist noch wenig Schnee gefall. Dadurch nutzen wir das noch immer recht milde Wetter und fahren nach in der Nähe von Kufstein. Vom Parkplatz in Ebbs-Eichelwang wandern wir ins Kaisertal.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 13 km
Höhenmeter: 1000

Download: GPX

Wanderung Kaisertal

Der sogenannte „Kaiseraufstieg“ beginnt in Ebbs-Eichelwang. Man überwindet zunächst einige Stufen. Laut Schätzungen sollen es fast 300 sein. Während diesen 100 m Höhenunterschied hat man immer wieder Ausblick auf die Stadt Kufstein und dem gegenüberliegenden Pendling, dem Hausberg von Kufstein. Nach Überwindung der Stufen ist das leicht begehbares ebenes Wegstück zum Verschnaufen bestens geeignet (natürlich nur jene die es notwendig haben) .

Wenig später kreuzen wir die Straßen die von Ebbs hierher in Kaisertal führt. Der Annatunnel wurde 2008 fertiggestellt. Bis zu jenen Tage war das Kaisertal das letzte bewohnte Tal Österreichs ohne Anbindung an das öffentliche Straßensystem.

Die Wanderung führt uns immer noch auf einer Forststraße zuerst vorbei an Veitenhof, später lassen wir die Ritzaualm „links liegen“ und schließlich erreichen wir bei der Vorderkaiserfeldenhütte den höchsten Punkt der Tour. Hier steht zu unserer Freude auch in diesen schwierigen Coronazeiten ein mit Getränken befüllter Kühlschrank. Dankend nehmen wir das Angebot an und genießen den schönen Ausblick.

Um ein wenig Abwechslung in die Runde zu bringen, entscheiden wir uns nach einem kurzen Stück auf der Forststraße, den Weg Nr. 94 zu nehmen. Der ist nicht allzu schwierig zu gehen und bringt uns alsbald zu einer Forststraße. Strammen Schrittes lassen wir die Bödenalm und dann den Hinterkaiserhof hinter uns. Wir denken kurz darüber nach, wie es hier wohl früher ohne Straßenanbindung und Tourismus wohl gewesen sein mag. Haben die Menschen auch die Landschaft so genossen wie wir heute?

Kurz nach dem Berghotel Kaisertal kommen wir zum zu Beginn begangen Weg, der uns auch schon wieder zum Ausgangspunkt zurück führt

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.