Winterwanderung zur Astenau Alpe

Liebe Wanderfreunde,

da es in diesem Winter noch nicht viel geschneit hat und Tag angenehm warm ist, entscheiden wir uns zur Astenau Alpe oberhalb von Eben am Achensee zu wandern.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 2,5 Stunden
Länge: ca 6 km
Höhenmeter: 600

Download: GPX

Wanderung Astenau Alpe

Ausgangspunkt dieser leichten Wanderung zur Astenau Alpe ist der Parkplatz bei der Kanzelkehre auf der Achenseestraße. Wir erreichen den Parkplatz an diesem Tage mit dem Auto, eine Anfahrt mit dem Bus vom Bahnhof Jenbach wäre aber auch möglich.

Wenige Meter vom Parkplatz entfernt, weißt uns die Beschilderung den Weg gen Astenau Alpe. Zuerst folgen wir einer Forststraße bis wir den Richtfunksender Kanzelkehre erreichen. Wenig später beginnt der Wanderweg.

Der Wanderweg führt immer sehr steil abwechselnd in kurzen und längeren Serpentinen bis zur Alpe. Hi und da ist an diesem Winter ein wenig Eis am Wanderweg. Hier ist wie immer Vorsicht geboten.

Oben angekommen begrüßt uns die Alpe mit einem schneeweißen Polster. Leider gibt es im Winter keine Einkehrmöglichkeit. Aber wir können uns dennoch auf einer Bank hinsetzen, die Sonne genießen und das mitgebrachte Jausenbrot verzehren.

Es lohnt sich den kurzen Weg zur Notburgakapelle zu gehen und von dort den herrlichen Ausblick zu genießen.

Nachdem wir uns satt gesehen haben kehren wir am gleichen Weg zurück zum Parkplatz. Eine mögliche Alternative ist der Abstieg nach Eben. Von dort fährt der Bus dann wieder zur Kanzelkehre.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.