Winterwanderung von Gnadenwald zur Walderalm

Ahoi liebe Wanderfreunde!

Um ein wenig Abwechslung in unser winterliches Vergnügen zu bringen, beschließen wir nach Gnadenwald zu fahren und von dort zur Walderalm zu wandern. Die Walderalm ist ein beliebtes von für jedermann leicht zu erreichendes Wanderziel.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3 Stunden
Länge: ca 9,5 km
Höhenmeter: ca. 600
Download GPX Track

Ausgangspunkt dies Winterwanderung ist Gnadenwald (Ortsteil St. Michael), eine auf einem malerischen Plateau gelegene Gemeinde im Osten von Innsbruck. Hier befindet sich ein Parkplatz. Alternativ kann man auch mit dem Bus anreisen. Die Haltestelle befindet sich wenig Meter entfernt.

Die Wanderung beginnt flach durch einen lichten Föhrenwald und wir gelangen bald einmal zum Sportplatz. Gleich hinter dem Sportplatz betreten wir den alten Walderalmweg, ein breiter Karrenweg der sich entlang mehrerer Kehren sich den Hang hinauf schlängelt. Dabei kann man immer wieder zum Plateau bzw. gegenüberliegenden Bergkette, den Tuxer Alpen, seinen Blick schleifen lassen. Man kann den Weg auch immer wieder auf einem Steig abkürzen.

Ca. 100 Höhenmeter vor der Walderalm kommen wir vom Weg ab und folgend einem schmalen Steig, der uns direkt zur Walderalm führt. Die Alm ist wunderschön gelegen und man kann einen herrlichen Blick zu den Gipfeln des Karwendels erhaschen.

Natürlich machen wir noch eine kurze in der urigen Alm bevor uns wieder zurück zum Parkplatz aufmachen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich die Wanderung zur Walderalm für jedermann eignet.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

2.5/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.