Wanderung zum Villanderer Berg

Ahoi liebe Wanderfreunde!

Diesen bis jetzt schneelosen Winter wollen wir natürlich nicht ungenützt verstreichen lassen. Auf Grund des stabilen Hochs in den Zentralalpen fahren wir nach Südtirol und zwar zur Gasserhütte oberhalb Villanders. Von hier wandern wir über dem Totenkirchl und Totensee zum Villanderer Berg. Zurück geht es über dem Weg Nr. 2 zum Gaststeiger Sattel.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4,5 Stunden
Länge: ca 15 km
Höhenmeter: ca. 800

Download GPX Track

Von der Gasserhütte über dem Totenkirchl zum Villanderer Berg

Ausgangspunkt dieser Tour ist die Gasserhütte oberhalb Villanders. Die Tagesgebühr für das Auto beträgt hier 4 €. Wir nehmen zunächst den Wanderweg Nr. 6. Dieser führt uns neben der Forststraße zunächst zum Moar in Plun.

Bis wir auf dem gemütlich ansteigenden Wanderweg das Totenkirchl erreichen, schweift unser Blick über das ausgedehnte Hochplateau der Villanderer Alm. Gen Süden können wir den Blick immer wieder zu den Dolomiten richten.

Ab dem Totenkirchl, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Berg im Wilden Kaiser, wird der Weg ein wenig steiler. Am Weg 2A erreichen wir den Bergrücken des Villanderer Berg kurz unterhalb Zwöfernock. Von hier bis zum Ziel sind es nur noch 1,2 Kilometer und 150 Höhenmeter.

Der Gipfel bietet eine grandiose Aussicht und ist zweifellos auch die verdiente Rast wert!

Vom Villanderer Berg über dem Gasteiger Sattel

Der Abstieg erfolgt am Wanderweg Nr. 2 entlang des Bergrückens. Den Blick hin zu den Dolomiten mit dem hervorstehenden Langkofel und Plattkofel können wir die ganze Zeit genießen. Als wir beim Moar in Plun vorbeikommen, können wir unserem knurrenden Magen nicht widerstehen. Dank für diese Jahreszeit (Ende Dezember) bemerkenswerte Temperaturen, können wir  in die Sonne sitzen und an unserem Teint arbeiten.

Im Unterschied zum letzten Aufenthalt vermissen wir aber die in Südtirol allseits beliebte Politikerin Michele Biancofiore und ihren Mops.

Kasnock auf am Moar in Plun

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.