15. August 2013

Mtb Steinberger Joch

Hallo liebe Mtb-Freunde

Bei unserer heutigen Tour durchqueren wir das Alpbachtal bis zum Steinberger Joch. Über das Steinberger Joch erreichen wir Stumm im Zillertal. Am Zillertaler Radweg und Inntalradweg kehren wir wieder nach Jenbach zurück

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 6,5 Stunden
Länge: ca 70 km
Höhenmeter: 1600

Download
GPX

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof von Jenbach. Von hier erreichen wir in kurzer Zeit den Inntalradweg und bleiben auf diesen bis wir die Ortschaft mit den klingenden Namen St. Gertraudi vor uns auftaucht. Hier zweigt der Radweg Nr. 322 nach Reith im Alpbachtal ab. Diesen folgen wir bis wir zur Landessstraße L5 gelangen.

Auf der mäßig befahrenen Landesstraße geht es bis Inneralpbach weiter. Alternativ könnte man auch den Radweg 316 und 321 nehmen. Diese sind aber mit zusätzlichen Höhenmetern verbunden.

Im Dorfzentrum geht der Radweg 305 links weg. Der anfänglich asphaltierte Weg wird bald zur Forststraße. Mit dem ansteigen des Weges wird auch der Blick besser. Beim Zurückblicken sehen wir weite Teile des Alpbachtales.

Bei der Steinberger Alm hört die Forststraße auf und die Schiebepassage beginnt. Nach ca 20 Minuten erreichen wir das Steinberg Joch und die nicht bewirtschaftete Otto-Leixel-Hütte. Hier offenbart sich ein schöner Blick ins Zillertal. Nach ca. 100 Höhenmeter bergab erreichen wir wieder fahrbaren Untergrund.

Bei der urigen Gmünder Alm machen wir unsere übliche Pause. Den Kaiserschmarrn können wir ohne schlechten Gewissen weiterempfehlen.

Weiter geht es auf Forststraße bis wir bei Stummberg wieder geteerten Untergrund befahren. Bei Stumm erreichen wir den Talboden und fahren auf dem Zillertaler Radweg bis Strass und am Inntalradweg zurück nach Jenbach.




Kaiserschmarrn Gmünder Alm

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.25/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.