Wanderung zur Serles

Hallo liebe Wanderfreunde!

Heute wandern wir von Maria Waldrast zum König Serles

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 5,5 Stunden
Länge: ca 9 km
Höhenmeter: 1100

Download
GPX

Ausgangspunkt der Tour ist das Kloster Maria Waldrast, das bequem mit dem Auto (Maut 5€) von Matrei am Brenner zu erreichen ist. Gleich hinter dem Kloster geht es recht steil weg. Dieser erste steile Abschnitt dauert aber nur einige Kehren durch den lichten Wald an.

Der gut markierte Weg holt weit nach links aus und es geht durch Latschen in die Serlesgrube. Von dort wieder in einigen Windungen hinauf auf das 2384m hohe Serlesjöchl. Spätesten jetzt erkennen wir, dass es einer der beliebtesten Berge in der Umgebung von Innsbruck ist. Obwohl es Werktag ist, tummeln sich sehr viele Leute am Joch.

Nun folgt eine Eisenleiter und eine mit Seilen gesicherte Wand. Dies ist die einzige schwierigere Stelle im ganzen Tourverlauf.

Über den breiten Südrücken erreicht man schließlich den Gipfel. Der Blick hier oben ist jede Mühe wert. Richtung Süden sehen wir das Stubaital und den Brenner Hauptkamm. Die Gletscher leuchten weiß zu uns herüber. Gen Norden könne wir Innsbruck sehen. Im Westen sehen wir Kalkkögel und im Osten den Tuxer Gletscher.

Zurück gehen wir am gleichen Weg.





Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.75/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.