Schneeschuhwanderung zur Kaltwassertalalm

Liebe Freunde des gepflegten Schneeschuhwandern,

das sonnige Wetter und der nun gefallen Schnee im schönen Südtirol laden zum Schneeschuhwandern ein. Die leichte Schneeschuhwanderung vom Parkplatz Gelenke zur Kaltwassertalalm die nicht nur dem Körper sondern auch dem Geiste gut tut.

Eckdaten:

Dauer: 2 Stunden
Länge: ca 6 km
Höhenmeter: ca. 500

Download GPX Track

Schneeschuhwanderung zur Kaltwassertalalm

Ausgangspunkt dieser einfachen Schneeschuhwanderung ist der Parkplatz „Gelenk“ oberhalb von Hofern. Nachdem wir unsere Schneeschuhe angezogen haben, starten wir frohen Mutes. Zu Beginn folgen wir dem Wanderweg. Der Schnee ist von den vielen Schitourengehern, die die Südseite des Hanges genießen, flach gedrückt und das Voranschreiten bereitet uns keine Mühe.

Als wir das erste Mal die Forststraße, jetzt im Winter zur Rodelbahn umfunktioniert, kreuzen, biegen wir links ab. Wir folgen der Beschilderung „Pichler Bergalm“ bzw. Kaltwassertal. Das Vorankommen erweist sich immer noch als wenig schwierig. Den Schitourengehern sei hier ein herzliches Dank ausgerichtet.

Nach ca. 1,5 Kilometer gelangen wir zu einer weiteren Kreuzung. Links geht es zur Pichler Bergalm und rechts zur Kaltwassertalalm. Wir folgen die Forststraße zur zweiten Alm und biegen rechts ab. Gemütlich geht es weiter, bis wir die Alm erreichen. Hier genießen wir den schönen Ausblick und machen eine kleine Pause.

Zurück gehen wir für ca. 500 Meter den selben Weg. Um ein wenig Abwechslung in die Tour zu bringen, stapfen wir dann gerade aus weiter. Auf dieser Weise kommen wir zur ersten Forststraße zurück. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern


3/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.