2. Januar 2018

Schneeschuhwanderung zum Toblacher Pfannhorn

Ahoi liebe Schneeschuhwanderer!

An diesem herrlichen Wintertag in den Weihnachtszeit ist wieder mal Schneeschuhwandern angesagt. Vom Parkplatz in Kandellen wandern wir über die Bonner Hütte zum Toblacher Pfannhorn.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4 Stunden
Länge: ca 11 km
Höhenmeter: ca. 1000
Download GPX Track

Schneeschuhwanderung Toblacher Pfannhorn

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Parkplatz von Kandellen oberhalb von Toblach. Dieser ist gebührenfrei.

Wir folgen stets der Wegmarkierung Nr. 25 gen Bonnerhütte und gen Toblacher Pfannhorn. An einer weiteren Wegmarkierung kann man sich für den etwas flacheren Aufstieg über die Forststraße entscheiden, mit ca. 17% Steigung (für den gemütlichen Schneeschuhwanderer), oder für den steileren Aufstieg über den Waldweg, mit ca. 28% Steigung (wer sportlich unterwergs ist). Wir wählen die 28% Steigung.

An der Waldgrenze angelangt, blicken wir bereits auf die Bonnerhütte und das Gipfelkreuz des Toblacher Pfannhorns. Jedoch ist es auch bis zur Hütte noch ein schönes Stück zu gehen, der Weg zieht sich jetzt in Serpentinen empor. An der Bonnerhütte angekommen, genießen wir den herrlichen Ausblick, bevor wir den Aufstieg zum Gipfel des Pfannhorns angehen.

Von der Hütte weg geht es jetzt steiler weiter, jedoch sind keine wirklich schwierigen Passagen drinnen. Über den Bergrücken steigen wir auf, kurz vor dem Gipfel müssen wir nochmals ein steileres Stück in Serpentinen überwinden. Dann geht es die letzten Meter recht flach zum 2.663 m hohen Pfannhorn-Gipfel hin.

Der Abstieg erfolgt wie der Aufstieg.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.