Schneeschuhwanderung zur Faneshütte

Ahoi liebe Wanderfreunde!

Auch im Winter wollen wir die Schönheit der Dolomiten nicht vermissen. Daher fahren wir nach Pederü von wo aus wir unsere Wanderung zur Faneshütte unternehmen. Die Faneshütte liegt im gleichnamigen Naturpark Fanes – Sennes – Prags inmitten der Südtiroler Dolomitenwelt unter dem Limo-Pass (2.172 m) und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Tofane. Die Hütte selbst liegt auf 2.060 m.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3 Stunden
Länge: ca 12,5 km
Höhenmeter: ca. 600
Download GPX Track

Ausgangspunkt dieser Tour ist Pederü am Ende des Rautales, einem Tal, das wir von St. Vigil erreichen. Der Aufstieg auf die Fanes-Hütte ist problemfrei möglich. Zahlreiche Schneeschuh- und Skitourengeher kommen uns entgegen, gilt doch der Anstieg auf die Hütte als sicher.

Der erste Teil der Tour entlang dem planierten Weg ist ein wenig steiler aber kurz. Es folgt eine kurzes leicht abfallendes Teilstück bevor es wieder bergauf geht. Die ganze Zeit sind wir von den Dolomiten, unserer Meinung nach die schönsten Berge der Welt, umringt.

Nach einem weiteren kurzen Aufstieg erreichen wir die Faneshütte, die übrigens im Jahre 1928 als alpiner Stützpunkt des Hotels Post in St. Vigil erbaut wurde. Die Hütte bietet auf Grund des regen touristischen Verkehrs auch im Winter Einkehrmöglichkeit. Wer sich den Rückweg sparen möchte, kann sich auch auf der Faneshütte eine Rodel ausleihen und so schneller zum Ausgangspunkt zurückkehren. Wir gehen natürlich zu Fuß zurück.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.