Rundtour Spitzsteinhütte – Priener Hütte

Ahoi liebe MTB-Fans,

dieses Mal verschlägt es uns nach Kufstein. Von dort fahren wir nach Erl und dann weiter zum Spitzsteinhaus. Nach einer kurzen Abfahren geht es weiter zur Priener Hütte, von dort zum Walchsee und wieder zurück nach Kufstein.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 7 Stunden
Länge: ca 63 km
Höhenmeter: 1800

Download: GPX

Zur Spitzsteinhütte

Ausgangspunkt dieser schönen Rundtour in den Chiemgauer Alpen ist Kufstein, das wir natürlich mit dem Zug erreichen. Vom Bahnhof aus fahren wir zuerst mal durch die schöne Altstadt mit Blick auf die mittelalterlich Burg, die eine spannende Geschichte hinter sich hat.

Nachdem wir die Altstadt hinter uns gelassen haben, fahren wir zunächst den Innradweg entlang bis wir nach Erl gelangen. Das Festspielhaus erinnert uns an die kürzlich aufgetretenen Skandale. Nun beginnt der Anstieg zur Spitzsteinhütte. Wir wählen die Auffahrt über das Steigental. Dies ist mit einer kurzen Schiebepassage verbunden. Alternativ kann man auch über Kleinberg fahren.

Nach der kleinen Schiebepassage geht es bei Erlerberg weiter. Am Parkplatz endet die geteerte Straße und wir fahren auf Schotter weiter. Wenig später sehen wir dann die Spitzsteinhütte vor uns. Da es schon fast Mittag ist, machen wir hier eine kurze Rast und genießen Kaspressknödel mit Blick zum Wilden Kaiser.

Zur Priener Hütte

Kurz nach der Spitzsteinhütte überschreiten wir die Grenze nach Deutschland. Zuerst auf einer Forststraße danach auf einem kurzen Trailstück bzw. Karrenweg erreichen wir die Ortschaft mit dem klingenden Namen Innerwald.

Wir fahren nun ca. 3 Kilometer Richtung Sachrang bevor der zweite Anstieg des Tages beginnt. Nicht allzu schweren treten wir gen Priener Hütte. Die letzten Höhenmeter vor dem zweiten Etappenziel sind allerdings ein wenig knackiger. Wer sein Rad schiebt dem sei verziehen. Die Priener Hütte und der dortige Ausblick laden zum Verweilen ein.

Zurück nach Kufstein

Nun ist es Zeit zurück zu fahren. Am Forstweg, dieser ist zu Beginn ein wenig „rumpelig“, erreichen wir den Walchsee. Schließlich fahren am Radweg bei Rettenschöss mit Blick zum Zahmen Kaiser nach Ebbs und weiter nach Kufstein.

Benotung

Geschmack & Konsistenz: 8

Beilage: 8 (Salat)

Service: 8

Preis: 6 ( 1 Knödel um 9,8 Euro)

Gesamt: 30

Kaspressknoedel SpitzensteinHuette

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

4/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.