Radtour Innsbruck Jettenbach

Tag 1: Von Innsbruck über den Inntalradweg nach Jettenbach

Am ersten Tag ging es schon um 06:00 los! Vor uns lagen ja knackige 170 km bis zu unserem Ziel, der Pension Wieserhof in Jettenbach in der Nähe von Mühldorf am Inn in Bayern. Von der frühen Urzeit, und der ungewohnt großen Gepäckmenge irritiert, wurde ein Mitglied der Truppe bereits nach 2:20 Minuten Opfer eines heimtückischen Anschlages: Ein – vermutlich anti-sportlicher – Mitarbeiter des städtischen Reinigungsdienstes hatte arglistig die Ränder der Gehsteige besonders glitschig hinterlassen, sodass dem unschuldigen Opfer bei ca 4-5 km/h der Hinterreifen ausbrach, und er am Boden landete! Doch heldenmütig rappelte er sich auf und setzte die Tour fort. So ging es bei kaltem, aber trockenen Wetter Richtung Tiroler Unterland dahin, immer dem Inn folgend. Schon bald war Kufstein erreicht, und nach einer kurzen Stärkung ging es über die bayrische Grenze. Ab Neubeuern beschlossen wir, da wir uns zu fit fühlten, um das Ziel direkt anzufahren, uns Jettenbach mittels des Adler-Kreis-Prinzips zu nähern. Somit konnten wir mehr Eindrücke von Bayerns hügeligen – sorry, bergigen – Landschaften gewinnen. Zwischendurch mussten wir natürlich eine kleine Stärkung in Form eines Schweinshaxen zu uns nehmen. Die taten wir in Vogtareuth beim berühmten Vogtareuther Wirt. Wasserburg war uns ebenfalls einen kleinen Stop Wert. Der Blick auf die Stadt ist wahrhaftig sensationell. Schließlich erreichten wir nach etwa 9 Stundenn unser Ziel, welches mitten im bayrischen Hinterland, fernab vom Stress der Städte (und Dörfer) liegt! Das Abendessen war unbeschreiblich und wir legten uns zu Ruh! Abgesehen von einem kurzen nächtlichen Toilettenfindungsproblems unseres Kapitäns schliefen wir tief wie die Murmeltiere.

 

Tag 2: Jettenbach Passau (140 km und 7 h 30 min Fahrzeitt

Tag 3: Passau Linz (100 km und 5 h Fahrzeitt

Tag 4: Linz Pöchlarn (103 km und 5 h 30 min Fahrzeitt

Tag 5: Pöchlarn Wien (133 km und 7 h 30 min Fahrzeitt

 

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

 

3.5/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.