Mtb Tour Neue Magdeburger Hütte

Ahoi liebe MTB-Fans,

dieses Mal sind wir wieder im Nordtirol unterwegs. Von Zirl fahren wir zur Neuen Magdeburger Hütte. Am Weg zurück nach Zirl passieren wir die Kirchberger Alm.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 3 Stunden
Länge: ca 18 km
Höhenmeter: 1100

Download: GPX

Mtb Neue Magdeburger Hütte: Die Auffahrt

Ausgangspunkt und Endpunkt dieser Mountainbiketour ist Zirl. Bei der Rettung in Zirl steht ein kostenloser, großflächiger Parkplatz zur Verfügung. Eine Anfahrt mit der Bahn, sowie über dem Radweg von Innsbruck ist auch möglich.

Ein kurzes Stück müssen wir entlang der Bundesstraße fahren, bevor wir über dem Bühlweg zur Hochzirler Straße gelangen. An normalen Wochenenden ist die Hochzirler Straße auf Grund der Besucher des Krankenhaus Hochzirl meist stark frequentiert. Doch Corona zeigt sich hier auch von seiner positiven Seite und wir begegnen fast kein Autos.

Wir passieren die schön gelegene Kalvarienkirche ehe wir kurz vor Hochzirl auf einen Forstweg Richtung “Magdeburger Hütte – Rasthaus Brunntal” gelangen. Die Strecke führt uns durch einen lichten Kiefernwald, später in einem Mischwald. Landschaftliche Abwechslung ist bei dieser Mountainbiketour garantiert, vorbei an Felswänden erblickt man malerische Bergkulissen.

Beim Ennbach geht es noch kurz abwärts, bevor wir wenig später zur Jausenstation Brunntal kommen. Ab hier wird der Weg auch ein wenig steiler und wir dürfen auch fester in die Pedale treten. 500 Höhenmeter und 4 Kilometer später erblicken wir die Neue Magedburger Hütte vor uns. An diesen Tage mit wenigen Leuten wirkt die Landschaft um die Hütte noch idyllischer. Ein selbst mitgebrachtes Bier und ein russischer Kuchen ersetzten das obligatorische Einkehren in der Hütte.

Zurück nach Zirl über dem Single Trail

Nach der Pause an diesem idyllischen Plätzchen bereiten wir uns für die Abfahrt vor und ziehen unsere Protektoren an. Auf uns wartet ein abwechslungsreicher aber nicht allzu schwieriger (S1) Trail bis zur Kichberger Alm. Natürlich halten wir uns an die gültigen Verhaltensregeln.

Ab der Kirchberger Alm wird es steiler, wurzeliger und schwieriger. Uns macht es Spaß. Bei den Zirler Mähder gelangen wir auf die Forststraße. Über dem alten Steinbruch gelangen wir zum Ausgangspunkt zurück.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3.75/5 (1)

Benutzer Bewertung