Riedsteig Zirler Berg

Ahoi liebe MTB-Fans,

auf Grund des milden Winters, der Klimawandel hat je nach Sichtweise auch sein Vorteile, beginnt unsere Radsaison dieses Jahr bereits im Jänner. Von Eigenhofen bei Zirl fahren wir nach Reith bei Seefeld. Zurück nehmen wir den Riedsteig, einen sehr flowigen Singeltrail

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 2 Stunden
Länge: ca 12 km
Höhenmeter: 600

Download: GPX

Nach Reith bei Seefeld

Ausgangspunkt dieser ersten Radtour des Jahres, ist ein kleiner Halteplatz zwischen Zirl und Eigenhofen. Die Fahrt beginnt gemütlich und nach kurzer sind wir oberhalb von Eigenhofen angelangt. Das erste Teilstück ist noch gut zum fahren. Danach beginnt die Steigung schon „knackiger“ zu werden. Sobald der Weg steiler wird, sind wir froh, dass wir das Langlauftraining schon begonnen haben.

Nach einigen hundert Metern wird es dann flacher. Neben dem Bach fahren wir bergauf. Hi und da müssen wir einige eisige Stellen überwinden. Schließlich sehen wir das Ortschild vom Auland vor uns.

Unsere Suche nach einem offen Restaurant endet vergeblich, somit entschließen wir uns unsere Schützer anzuziehen.

Mtb Riedstieg: Abfahrt nach Eigenhofen

Ein paar hundert Meter fahren wir durch die Ortschaft Reith, bis wir unterhalb der Bundesstraße in Riedsteig einsteign. Der Singletrail beginnt flowig. Auf Grund der Südlage ist dieser auch jetzt im Jänner trocken. Immer wieder können wir den schönen Ausblick ins Inntal genießen.

Kurz oberhalb von Eigenhofen kommen wir wieder auf die Forstraße zurück und wenige Minuten später sind wir am Ausgangspunkt angelangt.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

3/5 (1)

Benutzer Bewertung