1. Mai 2017

Mtb Tenereffia – Puerto de la cruz: Coral del Nino

Ahoi liebe MTB-Freunde!

Natürlich müssen wir Teneriffa auch die Nordseite erkunden. Wir fahren mit dem Shuttle inklusive Führer von MTB-Aktiv zu einem kleinen Stellplatz an der TF-21 oberhalb von Puerto de la Cruz. Von hier pedalieren wir ca. 700 Höhenmeter aufwärts, um uns danach über einer sehr abwechslungsreiche Abfahrt gen Puerto del la Cruz zu stürzten.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4,5 Stunden
Länge: ca 40 km
Höhenmeter: ca. 700

Download GPX Track

Mtb Puerto Cruz: Aufstieg zum Coral del Nino

Ausgangspunkt dieser Tour ist ein kleiner Stellplatz an der TF-21 oberhalb von Puerto de la Cruz. Diesen erreichen wir mit dem Shuttle. Die Tour beginnt mit einem gemütlichen (ca. 5-7 Prozent) Anstieg durch den typischen kanarischenn Kiefernwald.

Nach ca. 7 Kilometer und 500 Höhenmeter Steigung durchbrechen wir die Waldgrenze und wir finden uns in der sehr schönen Halbwüstenlandschaft des Teide-Nationalparks wieder. Hinter uns können wir bis ans Meer schauen.

Beeindruckt von der abwechslungsreichen Farbkulisse (diese wechselt immer wieder von Gelb zu Rot und Schwarz) das Nationalparks, fahren wir gen TF-24. Diese erreichen wir am Parkplatz von Coral del Nino. Hier ist der höchste Punkt der Tour erreicht.

Mtb Puerto Cruz: 2200 hm Abfahrt nach Puerto Cruz

Bis zur Gaststätte El Portillo brauchen wir nicht lange, da wir entlang der TF-24 fahren. Hier machen wir eine Rast und probieren den „Rancho Canario“, den kanarischen Eintopf. Gestärkt von der Mahlzeit machen wir uns am Weg. Zunächst fahren wir für ca. 2 km an der Straße entlang, bevor links in eine Forststraße einbiegen.

Nun beginnt der Trail. Das erste Stück ist geprägt durch seine großen Steine. Einige bis zu 30 cm hohen Absätze sind auch dabei. Wir sind froh 160 mm Federweg zu haben.

Als wir den Kiefernwald verlassen und Laubwald durchqueren, wechselt auch der Untergrund. Steine sind hier keine mehr zu finden. Dafür aber ab und zu lehmiger Boden und Wurzeln.

Bei Icod el Alto wechseln wir wieder. Dieses Mal auf Teer. Die letzten 10 Kilometer bis Puerto de la Cruz fahren wir auf Straße.

Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

4.25/5 (1)

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.