Schneeschuhwanderung Astjoch

Hallo liebe Freunde der Berge

Der erste größere Schneefall dieses Jahres entfacht in uns die Lust eine Tour mit den Schneeschuhen zu machen. Vom Parkplatz beim Kreuzner wandern wir zunächst zur Waldner Alm und Astjoch. Zurück geht es über die Priller Alm und Hospalm.

Eckdaten der Tour sind:

Dauer: 4,5 Stunden
Länge: ca 8,5 km
Höhenmeter: 700

Download: GPX

Ausgangspunkt dieser abwechslungsreichen Schneeschuhwanderung ist der Parkplatz beim Kreuzner in Ellen. Links vom Parkplatz geht gleich der Weg los. Zum Glück sind an diesem Tage schon viele Schitourengeher vor uns am Weg gewesen und wir müssen nur der Spur folgen. Anfänglich ist der Weg noch flach. Nach ca. 800 Metern erreichen wir eine Lichtung. Ab hier beginnt der Weg steiler zu werden.

Bei der Waldner Alm machen wir eine kurze Pause und können bis zum Kronplatz bzw. den Dolomiten sehen. Kurz nach der Alm erreichen wir die Baumgrenze. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel.

Sofern nicht der Wind zu stark bläst, lohnt es sich ein wenig inne zu halten und den Ausblick zu genießen. Dieser reicht im Norden bis zum Alpenhauptkamm und im Süden bis zu den Dolomiten.

Um nicht die gleiche Route zurück nehmen zu müssen, gehen wir zunächst bis zur Priller Alm. Wir sind heute die Ersten, die diesen Weg gehen und versinken teilweise bis zur Hüfte in den Schnee. Dies hat zur Folge, dass das erste Stück des Abstieges anstrengender ist als der Aufstieg.

Ab der Priller Alm wurde der Weg schon von der Schneekatze angefahren. Wir müssen diesen nur noch bis zum Parkplatz folgen.





Hier Klicken um die Karte zu vergrößern

Noch keine Bewertung. Sei die/der Erste.

Benutzer Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.